Spielend vorbereitet auf den Kindergarten

Damit Sie sich einen ersten Eindruck über Ihre künftige Tagesmutter verschaffen können, hier ein kurzer Steckbrief über meine Familie und mich

Hallo liebe Eltern - kurz zu meiner Person und meiner Familie.

 

Ich bin 37 Jahre alt, in Walsrode geboren. Durch die Ausbildung zur Biologielaborantin hat es mich nach Göttingen verschlagen. Seit meinem 14. Lebensjahr habe ich nebenbei als Babysitter gejobbt. Für mich war schon immer klar: wenn ich mal Kinder habe, dann nehme ich noch welche dazu, um es anderen zu ermöglichen arbeiten zu gehen und meine Leidenschaft zum Beruf zu machen mit Kindern zu arbeiten. 

 

Ich koche unheimlich gerne, höre und mache gern Musik, mache mir gern mal ein Duftlicht an und bin außerdem ein Planmensch, der gern sein Leben mit Kalendern und Listen begleitet. 

 

Durch meinen Mann Christian bin ich nach Scheden gekommen. Zusammen haben wir uns den Traum verwirklicht uns Ziegen anzuschaffen - zudem hatte er immer schon Rinder... wir haben uns hier einen kleinen Hobbybauernhof aufgebaut, weil wir unseren Kindern und auch Ihren Kindern vermitteln möchten, wo die Nahrungsmittel herkommen - ganz nach dem Motto: "Nein, die braune Kuh gibt keinen Kakao..."

 

Als dann unsere Große (Emma) 10 Wochen alt war, machte ich die Qualifikation zur Tagesmutter und als Emma 10 Monate war, habe ich das erste Tageskind angenommen. 

DAS WAR GENAU MEIN DING! 

Zunächst habe ich in unseren kleinen Räumen 2 Tageskinder und Emma betreut. Zweieinhalb Jahre später war unsere Kleine (Clara) unterwegs... zeitgleich haben wir umgebaut und als Clara 9 Monate war konnte ich endlich wieder betreuen. Ruckzuck waren es 4 Tageskinder plus Clara. 

 

Nun sind unsere Mädels schon echt groß - 10 und 7 Jahre alt... kennen es aber nicht anders, dass "Mama immer 5 Kleine um sich rum hat"... wenn Schulferien sind und ich arbeite, sind sie mittlerweile schon eine große Hilfe. Da wird es nicht langweilig...